Home

zurück

Senioren vor COVID-19 schützen – Junge infizieren: Ein gefährlicher Irrweg

Mehr und mehr werden in der Öffentlichkeit Forderungen laut, die öffentlichen Beschränkungen zur Eindämmung der SARS-CoV-2 Epidemie rasch aufzuheben, damit wieder ein normales Sozial- und Wirtschaftsleben beginnen kann. Dabei wird häufig eine Strategie der „kontrollierten Durchseuchung“ bestimmter Altersgruppen, beispielsweise der unter 60-Jährigen, vorgeschlagen, um hiermit eine Herdenimmunität zu erzeugen, während für ältere Menschen die Restriktionen aufrechterhalten werden sollen.

mehr lesen

LEOSS – Europäisches Fallregister für Patientinnen und Patienten mit SARS-CoV-2-Infektion

Auf Initiative der DGI wurde ein europäisches Fallregister für Patientinnen und Patienten mit SARS-CoV-2 Infektion aufgelegt, das von der Emerging Infections Task Force der ESCMID unterstützt wird. Wir haben uns für diesen Weg entschieden, da wiederholt der Ruf nach einer freien, anonymen Dateneingabe z. B. auch bei nichteinwilligungsfähigen Patientinnen und Patienten laut wurde.

mehr lesen
Deutsche Gesellschaft für Infektologie e.V.
Impressum Datenschutz